Terrasan

Der weiße Ton, eine besondere Art von Lehm, wird in Bulgarien gewonnen und ist die feinste Erdart, die weltweit existiert. Das Terrasan wird fein gemahlen, naturbelassen und kommt als hell-gelblich bis grau-grünliches Pulver auf den Markt. 

Terrasan ist das optimalste Ergänzungsprodukt zu Meersalz und Luga.

Inhalt: 300g
Artikelnummer: 1017

ANWENDUNG:

Die Anwendung des Terrasans erfolgt nur äußerlich durch Breiumschläge, Kompressen oder Lösungen
Mischungsverhältnis Ton zu Wasser
für Breiumschläge: 1 : 1,3 bis 1 : 1,5
für Kompressen: 1 : 3
für Tonwasser: 1 : 5

TIPP: Verwenden Sie zum Anrühren keine Metallgegenstände sondern Holzspachteln oder Kunststofflöffel!
Für Gesichtsmasken eignen sich sehr viele Flüssigkeiten und Naturprodukte zum Anrühren des Terrasans.

Unempfindliche Haut
Mischung aus Terrasan und Luga (3 : 1).
Brei auf gesamtem Körper verteilen und einwirken lassen, bis er zu trocknen beginnt. Warm abduschen oder 15 Minuten ins Meersalzbad legen. Stress wird abgebaut, Wohlfühleffekt setzt ein.

Empfindliche Haut
Statt Luga Kräutertee, Milch, Joghurt oder Mineralwasser zum Mischen verwenden.

Haarkur
Eigelb und/oder Bier zum Mischen verwenden

Terrasan nie in die Nähe von stark riechenden Stoffen wie Benzin oder Terpentin stellen (Geruch wird angenommen)

Anwendung von Terrasan bei Erkrankungen:

Rheumatische Arthritis (in relativem Ruhezustand)
Anwendung: Breiumschläge während der Nacht, 20 Tage

Deformierende Osteoarthrose
Anwendung: Brei mit Wasser, Essig oder Luga (1 : 1,3), auf Stoff auftragen, mit Folie abdecken, nachts einwirken lassen, 20 Anwendungen

Sehnen-, Muskel- und Schleimbeutelentzündungen
Anwendung: Terrasan-Umschläge, lange einwirken lassen, mit warmem Wasser abwaschen

Verrenkungen und Sehnenzerrungen
Anwendung: Umschläge aus Brei mit Eiswasser (1 : 1,3), öfter wechseln. Am nächsten Tag Kompresse (Terrasan + warme Luga), nachts einwirken lassen. Wiederholen, bis die Schwellung abklingt

Hexenschuss
Anwendung: Umschlag mit Stoff und Folie abdecken, nachts einwirken lassen. Bei Anreichern mit Tinktur aus scharfen Paprikaschoten 1-2 Std. einwirken lassen. 15-20 Anwendungen

Furunkel und Karbunkel
Anwendung: Kompressen nachts einwirken lassen, wiederholen, bis Entzündung abgeklungen bzw. Blutgeschwür geplatzt ist

Insektenstiche (Mücken, Bienen, Wespen usw.)
Anwendung: Mischung aus Terrasan und Luga (1 :1), wiederholen, bis Schwellung und Schmerz abgeklungen sind.

Parodontose
Anwendung: Terrasan mit viel Wasser und etwas Luga anrühren, Mund spülen, täglich nach dem Zähneputzen

Anwendung von Terrasan im kosmetischen Bereich:

Terrasan verleiht der Haut jugendliches Aussehen, strafft sie und versorgt sie mit lebensnotwendigen Mineralien.
Gesicht regelmäßig mit lauwarmen Terrasanwasser waschen (Mischung 1 : 15)

Gesichtsmasken (Mischung wie bereits erwähnt)
Nach dem Trocknen der Maske Gesicht mit Kamillentee waschen (beruhigt die strapazierte Haut)

Fette, glänzende Haut
Gesicht mit Zitronensaft einreiben Fette, großporige Haut: 1 Esslöffel Terrasan, etwas Zitronensaft und Bienenhonig mischen, sodass eine zähflüssige Masse entsteht. Im Gesicht verteilen, 30 Minuten einwirken lassen. Kalt abwaschen, mit Zitronensaft einreiben

Trockene Haut
Maske mit etwas kaltgepresstem Olivenöl anreichern.
Folgendes indisches Rezept sorgt für einen makellosen Teint und ist besonders geeignet für wintergestresste und frühjahrsmüde Haut:
Paste aus 1 Teil Terrasan und 2 Teilen Mineralwasser anrühren. Mischung aus fein gehackten Kamillenblüten, Pfefferminze, Ringelblumen und etwas Olivenöl unterheben. Auf Gesicht verteilen und warten, bis die Maske trocken ist. Mit lauwarmen Wasser abwaschen. Mit milder Gesichtscreme (z.B. zellaktivierende Aufbaucreme) eincremen.

Schöne, straffe Brüste
Terrasanlösung (1 : 3) jeweils die Hälfte kühlen bzw. erwärmen. Baumwolltuch in Lösung tränken, wechselweise kalt-warm je eine Minute auf die Brüste legen. 10 mal wiederholen. Anschließend abtrocknen und mit Nährcreme eincremen. Mit gymnastischen Übungen unterstützen.

Festes und fülliges Haar
Haare mit Terrasanwasser (1 : 5) waschen. Lösung kräftig in die Kopfhaut einmassieren, 2 Std. wirken lassen. Mit Essigwasser ausspülen und mit mildem Shampoo nachwaschen

Bei Haarausfall
Terrasanwasser 1 : 1,5 – sonst wie oben verfahren

Brüchige Nägel, Hornhaut an Ellbogen und Fersen
Behandlung mit Terrasan, Luga und Meersalz

 

Inhaltsstoffe/Ingredients:
Terrasan enthält zahlreiche wichtige Mineralstoffe. Enthalten sind chemische Elemente wie Aluminium, Kupfer, Silizium, Natrium, Calcium, Titan, Kalium, Barium, Chrom, Cirkonium, Blei, Eisen, Vanavdium, Galium, Mangan und Nickel.

Quellenhinweise: Heilkraft des Meeres Thalasso-Therapie für Zuhause Dozent Dr. med. Stamat Stamatov Eigenverlag, Varna 1996

Preis

€ 17,00

Kategorie

0