Luga

Luga (oder auch Mutterlauge genannt) enthält alle Elemente des Meerwassers, auch die, die im Meersalz nicht kristallisieren. Klinische und experimentelle Untersuchungen haben ergeben, dass die biologisch aktive Mutterlauge eine sehr große Heilwirkung besitzt. Sie soll den Energieumsatz aktivieren und dem Stoffwechsel alle wichtigen Mineralien wie Kalzium, Magnesium, Natrium, Eisen, Schwefel und vor allem Jod zuführen. Die enthaltenen Vitamine stärken das Immunsystem und wirken entzündungshemmend.

Gewinnung von Luga:
Wenn das Meerwasser für die Salzgewinnung in Becken geleitet wird, und das Wasser durch die Sonneneinstrahlung verdampft, bleibt nicht nur reines Meersalz übrig. Sobald das Salz abgeschöpft wurde, bleibt in den Pfannen eine dichte, ölähnliche Flüssigkeit mit leicht gelblicher Farbe zurück. Das ist die so genannte Mutterlauge.

 

Inhalt: 500ml
Artikelnummer: 1016

Damit Sie Luga immer parat haben, gibt es auch eine kleine Flasche mit 150ml um € 9,-. (auf dem Produktbild ebenfalls ersichtlich)

 

ANWENDUNG:

Anwendung von Luga bei Erkrankungen:

Erkrankungen der Zähne und der Mundhöhle (Karies, Parodontose, Bluten des Zahnfleisches, Zahnfleischentzündungen, chronische Entzündung der Mandeln und des Rachens)
Anwendung: 5 prozentige Luga/Wasserlösung 2 bis 3 mal täglich spülen und gurgeln 20 bis 30 Tage lang, 5 bis 6 mal pro Jahr

Erkrankung der oberen Atemwege (spastische/chronische Bronchitis, Bronchialasthma)
Anwendung: 2-5 prozentige Lösung 20 Minuten inhalieren

Gynäkologische Erkrankungen (Entzündungen der Vagina)
Anwendung: Spülungen mit 5 prozentiger Lösung bei 32 bis 35 °C, 20 Minuten lang

Hautkrankheiten wie Neurodermitis, Schuppenflechte, schwer heilbare Wunden, Haarausfall
Neurodermitis: Laugen-Salzbäder 15 g Luga + 15 g Salz pro Liter Wasser 36 °C, 15 Minuten 15 bis 20 Bäder
Anwendung: Schuppenflechte: Lugakompressen auf die psoriatischen Stellen auflegen

Anwendung von Luga im kosmetischen Bereich:

CELLULITE (Orangenhaut)
Luga unverdünnt kreisförmig in die Problemzonen einmassieren, einige Minuten einwirken lassen, warm abduschen

FETTIGE UND GROSSPORIGE HAUT
1 steifgeschlagenes Eiweiß, 1 gehäufter Teelöffel Schafgarbe oder Kräutertee, etwas Zitronensaft und 2 Teelöffel Luga verrühren
Straffende Maske: 2 Teelöffel fein gemahlene Heilkräuter (Veilchen, Schafgarbe oder Wildkastanie), 1 Teelöffel fein gemahlene weiße Bohnen, 2 Teelöffel Luga und etwas heißes Wasser verrühren. Maske auftragen und 15 Minuten einwirken lassen. Mit lauwarmen Wasser abspülen, danach kalte Kompressen auf das Gesicht drücken.

AKNE UND AUFGEKRATZTE PICKEL
Luga-Kompressen aus sterilem Verbandsmull auf die eitrigen und aufgekratzten Pickel drücken,
austrocknende Wirkung bei SCHUPPEN (Ursache für Haarausfall) Luga kräftig in die Kopfhaut einmassieren

 

Inhaltsstoffe/Ingredients:
Sehr starke Konzentration der Magnesiumionen (ca. 40 mal höher als im Meerwasser) und der Sulfate.

Quellenhinweise: Heilkraft des Meeres Thalasso-Therapie für Zuhause Dozent Dr. med. Stamat Stamatov Eigenverlag, Varna 1996

Preis

€ 25,-

Kategorie

0